Potenzialanalyse mit Beteiligung der Stadt Fürstenfeldbruck

Fliegerhorstkonversion Potenzialanalyse

Als ein Ergebnis der Leitbilddiskussion und des Klimaschutzkonzepts auf Landkreisebene wurde eine Struktur- und Potentialanalyse in Auftrag gegeben. Sie soll die entwickelten Zielaussagen für die Kommunen im Landkreis konkretisieren. Die Struktur- und Potentialanalyse ist ein informelles Instrument und kann den Kommunen als Entscheidungshilfe bei ihrer künftigen Siedlungsentwicklung dienen.

Für einen Großteil des Fliegerhorst-Areals sowie für die direkt angrenzenden Flächen in den Gemeinden Emmering und Maisach ist eine kompakte Siedlungsentwicklung für Wohnen und Arbeiten dargestellt. Diese Vorstellung weicht von den bisherigen Grundsätzen der Regionalplanung ab, die ein Zusammenwachsen von Siedlungsbereichen eher verhindert hat. Wollen die betroffenen Kommunen dieser Empfehlung folgen, ist es erforderlich interkommunale Abstimmungsprozesse zu intensivieren.

Die Struktur- und Potentialanalyse wird im Frühjahr 2017 in der Endfassung vorliegen.