• Leitlinie 4; Verkehr technische Infrastruktur

  • Leitlinie-4: Verkehr und technische Infrastruktur

    Bei der Entwicklung am Fliegerhorst sind innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte im Sinne von urban orientierten Verkehrslösungen anzustreben; regionale Verkehrszusammenhänge sollen hierbei beachtet werden. Für den öffentlichen Personennahverkehr sind leistungsstarke Anbindungen an die S-Bahnlinien, für den Fuß-und Radverkehr angemessene und barrierefreie Verbindungen im Gebiet selbst sowie zu- oder von umliegenden Bereichen vorzusehen.
    Die Infrastrukturnetze (Wasser, Abwasser, Strom, Straßen, Grünanlagen etc.) sind, unter Berücksichtigung geplanter Nutzungen, an die allgemein gültigen Erfordernisse anzupassen und konzeptionell in die bestehenden Infrastrukturen der Stadt zu integrieren.
    Bei Altlasten, Kontaminationen, Kampfmitteln etc. soll eine umfassende Gefahrenabwehr sichergestellt sein; die Nachnutzung soll nicht behindert, Gefährdungspotentiale ausgeschlossen werden.