Perspektiven


Leitlinienbeschluss

Mit dem Leit­li­ni­en­be­schluss hat der Stadt­rat am 24. März 2015 die Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven und den lang­fris­tig stra­te­gi­schen Hand­lungs­rah­men für den Flie­ger­hor­st fest­ge­legt. Die zehn Leit­li­ni­en bestim­men vor­ran­gig die Ent­schei­dun­gen und das Han­deln von Kom­mu­nal­po­li­tik und Ver­wal­tung.

Grund­le­gen­des

Bei der Ent­wick­lung des Flie­ger­hors­tes ist sicher­zu­stel­len, dass eine An- und Ein­bin­dung des Are­als in die städ­te­bau­li­che, infra­struk­tu­rel­le und land­schaft­li­che Struk­tur des Stadt­ge­biets erfolgt und eine stu­fen­wei­se Rea­li­sie­rung mög­li­ch ist. Ein sinn­vol­ler Abgleich mit bestehen­den Kon­zep­ten im Stadt­ge­biet und mit den angren­zen­den Nach­bar­kom­mu­n­en ist vor­zu­neh­men. Als ober­s­te Prio­ri­tät ist die Siche­rung der städ­te­bau­li­chen Qua­li­tät zu gewähr­leis­ten und nach Gesichts­punk­ten der Wirt­schaft­lich­keit aus­zu­rich­ten. Der Ent­wick­lungs­pro­zess soll hoheit­li­ch von der Stadt Fürs­ten­feld­bruck mit ihren Beschluss­gre­mi­en gesteu­ert wer­den. Von der Ent­wick­lung soll auch ein Impuls für den Land­kreis bzw. die Regi­on aus­ge­hen.