Eine Gedenktafel für Captain Richard Higgins


  • Mit einer Tafel nahe der Absturz­stel­le geden­ken die Bür­ger Fürs­ten­feld­brucks dem ehren­haf­ten Pilo­ten der US-Air Force Richard Higg­ins, der am 5. April 1957 abstürz­te. Bereits zuvor wur­de die hel­den­haf­te Tat mit der Neu­be­nen­nung eines Stra­ßen­zu­ges sowie der Umbe­nen­nung der Grund­schu­le West in Richard-Higgins Schu­le gewür­digt. Cap­tain Richard Higg­ins bleibt unver­ges­sen.

    Am 4. April 2014 mach­te sich die gesam­te Richard-Higgins-Grundschule, 400 Kin­der und Leh­rer, auf den Weg zum städ­ti­schen Flur­stück Num­mer 913 nahe der B471 und der Cer­ve­te­ri­stra­ße. Am Feld­weg ver­sam­mel­ten sich zudem eine Dele­ga­ti­on der Bun­des­wehr inklu­si­ve des Kaser­nen­kom­man­dan­ten Oli­ver Kem­mer­zell und des ame­ri­ka­ni­schen Ver­bin­dungs­of­fi­ziers Colo­nel Jose­ph Cory Lin­den sowie Eltern, Groß­el­tern, die Pres­se und Ober­bür­ger­meis­ter Sepp Kel­le­rer als Initia­tor die­ses Gedenk­or­tes. Beglei­tet von der Blasmusik-AG der Grund­schu­le wur­de die Tafel fei­er­li­ch ent­hüllt.

    Unter fol­gen­den Koor­di­na­ten fin­den Sie die Gedenk­ta­fel am Weges­rand: 48.17424°N, 11.22343°E, Höhe= 535.0 Meter

    Mehr Info zu Cap­tain Higg­ins
  • Zur Ansichts­ver­grö­ße­rung bit­te auf das Bild kli­cken