Datenschutzhinweise


Sofern inner­halb des Inter­net­an­ge­bo­tes die Mög­lich­keit zur Ein­ga­be per­sön­li­cher oder geschäft­li­cher Daten (Email­adres­sen, Namen, Anschrif­ten) besteht, so erfolgt die Preis­ga­be die­ser Daten sei­tens des Nut­zers auf aus­drück­lich frei­wil­li­ger Basis. Die Inan­spruch­nah­me und Bezah­lung aller ange­bo­te­nen Diens­te ist – soweit tech­nisch mög­lich und zumut­bar – auch ohne Anga­be sol­cher Daten bzw. unter Anga­be anony­mi­sier­ter Daten oder eines Pseud­onyms gestat­tet.

Die Nut­zung des Dienst­leis­tungs­por­tals ist grund­sätz­lich ohne Bekannt­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Ein­zel­an­ga­ben über per­sön­li­che oder sach­li­che Ver­hält­nis­se einer bestimm­ten oder bestimm­ba­ren natür­li­chen Per­son, also vor allem Daten, die mit dem Namen ver­bun­den sind oder aus deren Zusam­men­hang sich hier­zu ein Bezug unmit­tel­bar her­stel­len lässt.

Auf unse­rem Web­ser­ver wer­den IP-Adressen zu Webanalyse-Zwecken in einer anony­mi­sier­ten Form gespei­chert, die kei­ne Wie­der­her­stel­lung der Original-IP-Adresse zulässt. Ande­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nicht gespei­chert.

Alle Web­sei­ten mit For­mu­lar­ein­ga­be­fel­dern sind durch SSL-Verschlüsselung gegen die Ein­sicht­nah­me Drit­ter geschützt, wie in § 13, Abs. 4 Satz 3 Tele­me­di­en­ge­setz (TMG) gefor­dert.

Die Nut­zung der im Rah­men des Impres­s­ums oder ver­gleich­ba­rer Anga­ben ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten wie Post­an­schrif­ten, Telefon- und Fax­num­mern sowie Email­adres­sen durch Drit­te zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen ist nicht gestat­tet. Recht­li­che Schrit­te gegen die Ver­sen­der von soge­nann­ten Spam-Mails bei Ver­stös­sen gegen die­ses Ver­bot sind aus­drück­lich vor­be­hal­ten.